Wilder Krokus (Crocus vernus)

Wilder Krokus (Crocus vernus)

Krokusse kennt jeder als farbige Frühlingsblume in den Gärten. Weniger häufig trifft man auf wildwachsende Frühlingskrokusse (Crocus vernus), die sehr viel kleiner und zarter gefärbt sind als ihre Gartenform. Der Krokus gehört zur Familie der Iridaceae, den Schwertliliengewächsen.

Wilder Krokus (Crocus vernus)

Wilder Krokus (Crocus vernus)

Die Krokusse auf den Bildern wachsen auf dem Schachen, einer hoch gelegenen Almwiese in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen. Dort oben findet sich übrigens auch das Jagdschloss von König Ludwig II und der Alpengarten, einer Außenstation des Botanischen Gartens München. Diese haben so früh im Jahr allerdings noch geschlossen.

Frühlingskrokus Crocus vernus

Frühlingskrokus, Crocus vernus


Weitere Beiträge über Vertreter der Schwertliliengewächse (Iridaceae)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *