Echtes oder Wohlriechendes Salomonsiegel (Polygonatum odoratum)

Echtes oder Wohlriechendes Salomonsiegel (Polygonatum odoratum)

Zur Zeit blüht der Salomonsiegel, eine Pflanze aus der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae). Am häufigtsen trifft man auf das Vielblütige Salomonsiegel (Polygonatum multiflorum), bei einem Spaziergang habe ich letztens aber das Wohlriechende oder Echte Salomonsiegel (Polygonatum odoratum) gefunden. Letzteres ist deutlich seltener vertreten. Beide Arten utnerscheiden sich darin, dass beim Vielblütige Salomonsiegel jeweils zwei Blüten an den Blattachseln wachsen, während es bei der wohlriechenden Form auch nur eine Blüte sein kann. Weitere Name der Pflanze sind übrigens Weißwurz, Salomonssiegelwurz oder auch nur Siegelwurz.

Echtes Salomonsiegel (Polygonatum odoratum) Echtes Salomonsiegel (Polygonatum odoratum)

Heute findet sich das Salomonsiegel oft in Gärten als Zierpflanze. Früher war es allerdings ein wichtiges Heilkraut. Dr. Ferdinand Müller schreibt in seinem illsutrierten Kräuterbuch von 1886 über die Anwendung der Pflanze:

Der geruchlose, süßschleimige Wurzelstock war als Salomonssiegelwurz officinell, und dient äußerlich als linderndes, schleimiges, zertheilendes Mittel bei Wunden, Quetschungen und Entzündungen. Zu diesem Zwecke wird sie mit Wein oder Wasser gekocht und mit Tüchern überlegt; vertreibt bei der gleichen Anwendung blaue Mähler und allerlei Flecken der Haut, Krätze, Blatternarben etc. Wenn man die Wurzel in rothem Wein kocht und davon trinkt, oder 4 Gr. des daraus gemachten Pulvers in rothen Wein nimmt, so hat man ein gutes harntreibendes Mittel. Die Wangen erhalten eine angenehme Röthe, wenn man sie mit der Wurzel reibt. Ein daraus destilliertes Wasser macht reine Haut, entfernt alle Unreinigkeiten und Flecken auf derselben und treibt innerlich gebraucht den Stein ab. In nördlichen Ländern kommt das daraus bereitete Mehl unter’s Brod. Die jungen Sprossen werden wie Spargel gegessen. Die Beeren erregen Purgieren und Erbrechen. Das aus dem Wurzelstock gezogene Wasser soll die Flecken im Gesicht vertreiben.

Echtes Salomonsiegel (Polygonatum odoratum) Echtes Salomonsiegel (Polygonatum odoratum)

Ähnliche Beiträge über Spargelgewächse (Asparagaceae)

Buchtipp über Heilpflanzen (Partnerlink):

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *