Äpfel, Äpfel, noch mehr Äpfel

Dieses Jahr ist zweifellos ein gutes Apfeljahr. Die beiden „alteingesessenen“ Apfelbäume im Garten tragen so viele Äpfel wie noch nie. Ein Baum hat wegen der schweren Last der Früchte bereits einen seiner stärkeren Äste eingebüßt.

Apfel Jakob Fischer Reiche Ernte, die Sorte ist vermutlich Jakob Fischer

Darum gibt es zur Zeit Apfelstrudel, Apfelkompott, Apfelgelee, selbstgemachten Apfelsaft und vieles mehr. Nur Apfelkuchen gibt es nicht, denn die Zwetschgen sind auch reif, und da gibt es natürlich Zwetschgendatschi. Ein Versuch, Afpelmost und daraus später Apfelessig selbst zu machen ist leider schon gescheitert: Statt zu gären hat der Saft leider das Schimmeln begonnen und riecht auch nicht mehr so gut.

Apfel Roter Boskoop Roter Boskoop

Nur der vor vier Jahren gepflanzte Apfelbaum der Sorte Roter Boskoop mag nicht so richtig. Im Frühjahr gab es genau 1 (in Worten eine) Apfelblüte. Daraus hat sich nun 1 (in Worten ein) Apfel entwickelt. Immerhin.

Ähnliche Beiträge

Lesetipp (Affiliat3e-Link)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *